Agricoper » Die Geschichte

Die Geschichte

Die alte Familie Tradition begann in 1938 in Apulien, Italiens Stiefelabsatz, wo Giuseppe Liturri seinen erste Weinbergen kultiviert hat, nur wenige Kilometer entfernt von Meer. Der landwirtschaftlicher Betrieb ist Jahr für Jahr gewachsen und in 1972, Gianni Liturri, der Sohn des Gründer, begann die Tafeltrauben in europäischen Märkte zu exportieren.

Immer unter dem wachsam Blick mit reichem Erfahrungsschatz des Vaters Gianni Liturri, selbst Erneuer und großer Liebhaber von Tafeltrauben von anerkanntem Ruf, heutzutage ist das Unternehmen von der dritte Generation geführt.

Die neue und moderne Anlage deckt eine Fläche von 20.000 qm ab, von den 6.600 qm bedeckt sind, ausgerüstet mit innovativen und effizienten Kühlraumen für die Vorkühlung, und die Konservierung (bis zum 30 Tons von Fassungsvermögen). Das modernes Layout dieser Anlage erlaubt die Spitzennachfragen bis zum circa täglichen 200 Ton zu befriedigen.